House of Sound

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Doepfer A 143 1 Quad AD Generator

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Doepfer A 143 1 Quad AD Generator
  • Doepfer A 143 1 Quad AD Generator
  • Doepfer A 143 1 Quad AD Generator

Doepfer A-143-1 Quad AD-Generator

Artikelnummer :5898827
UVP: CHF 209.00
Stück
CHF 199,00

Verfügbarkeit: Lieferbar

Ratenzahlung ab

CHF 17.17 mtl.

Ratenzahlung

 

Sie können Ihren Einkauf auch in monatlichen Raten zahlen.

Legen Sie die Artikel wie gewohnt in den Warenkorb und wählen Sie als Zahlungsart "Ratenzahlung" an. Nach dem Absenden der Bestellung werden Sie auf die Seite von unserem Finanzierungspartner Payolution weitergeleitet.

Dort müssen Sie Ihren Namen und Geburtsdatum angeben und können die gewünschte Anzahl Raten definieren. Nach einem erfolgreichen Bonitäts-Check wird Ihre Bestellung freigegeben und wir senden Ihnen die Aritkel zu.

Sie können diesen Vorgang auch bei uns im Ladengeschäft an einem von unseren Computern durchführen.

- Der Jahreszins liegt bei 15%

- Die maximale Laufzeit beträg 1 Jahr

- Sie können jederzeit den Restbetrag begleichen. Die Zinsen reduzieren sich dann entsprechend.

Versandkosten

VERSANDKOSTEN 


Economy: 


Lieferzeit: 2-3 Tage ( wenn der Artikel an Lager ist)
Kosten: CHF 10.— pauschal pro Bestellung (egal wie viele Artikel, wie gross und wie schwer) 

Priority: 


Lieferzeit In der Regel 1 z.T. 2 Tage Lieferzeit (wenn der Artikel an Lager ist.)
Kosten: CHF 16.— pauschal pro Bestellung (egal wie viele Artikel, wie gross und wie schwer) 

Ab CHF 500.— machen wir kostenlose Teillieferungen, wenn nicht alles sofort verfügbar ist. 

bitte anfragen

LAGER- & LIEFERINFORMATION


An Lager: Bei sofortiger Bestellung, ohne Gewähr

2-4 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

4-7 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

7-14 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

Bitte anfragen: Bitte fragen Sie die Lieferzeit bei uns an

Neuer Artikel: Bitte fragen Sie den Termin für eine erste Lieferung an.

Reservation: Der nächste Lieferung reicht nicht für alle Bestellungen. Reservieren lohnt sich.

 

Falls unser Lieferant das Produkt nicht an Lager hat, werden wir Sie nach einer Bestellung so rasch wie möglich über den erwarteten Liefertermin informieren.

*Beschaffunszeit ist die Zeit in Werkstagen bis das Produkt bei uns ankommen soll und abholbereit ist. Bei Versandbestellungen kommt die gewählte Lieferzeit natürlich dazu.

Produkte schwerer als 30 kg können nicht auf dem Postweg versendet werden und brauchen bis zu 3 Tage zur Anlieferung

Nebst dem Topservice und den Top-Preisen gilt ab sofort auf allen Hardware- Produkten 3 Jahre Garantie! Das heisst Sie konnen sich ab sofort noch sicherer sein, mit einem bei House of Sound gekauften Produkt noch länger Freude und Spass zu haben.

Wir sind nicht nur ein Onlineshop. Seit unserer Eröffnung 1998 führen wir ein Ladenlokal. Unser Fachpersonal kann Sie vorort kompetent beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir versuchen unseren Kunden immer die besten Preise zu bieten - wofür wir auch bekannt sind. Wenn Sie ein günstigeres Angebot finden, können Sie uns das gerne melden und wir werden nach Möglichkeit versuchen den Preis zu halten.

Alle Geräte die bei uns an Lager sind, können nach Bestellungs-Eingang innert 24h geliefert werden. Die Geschwindigkeit hängt natürlich auch von der gewünschten Liefer- und Zahlart ab.

Unser Geschäft wurde 1998 gegründet und wird seit fast 20 Jahren erfolgreich geführt. Wir sind also keine Eintagsfliege und Sie dürfen damit rechnen, dass wir noch viele Jahre für Sie da sind.

Details

Das Modul A-143-1 ist ein komplexer Hüllkurven-Generator, der intern aus vier Attack/Decay-Generatoren besteht, die im Betrieb als komplexer Hüllkurvengenerator hintereinander geschaltet sind. Die vier Einheiten können jedoch auch als vier einzelne AD-Generatoren (Schalterstellung AD) oder AD-LFOs (Schalterstellung LFO) betrieben werden. Das Modul enthält vier getrennte Hüllkurven-Generatoren vom Attack/Decay-Typ. Jede Einheit kann unabhängig von den anderen auch auf LFO-Funktion umgeschaltet werden kann. Der LFO-Modus unterscheidet sich jedoch in einigen Punkten von einem regulären LFO (z.B. A-145, A-146 oder A-147): Die Flanken des LFOs haben - im Gegensatz zu anderen LFOs - keinen linearen, sondern einen exponentiellen Kurvenverlauf - und die Frequenz des LFOs wird von beiden Reglern bestimmt. Der Attack-Regler bestimmt die Zeit der ansteigenden Flanke, der Decay-Regler die der abfallenden Flanke. Jede Einheit verfügt über einen eingebauten Komparator mit einstellbarer Triggerschwelle (Threshold). Unterschreitet das Hüllkurvensignal in der Decay-Phase den eingestellten Schwellwert, so schaltet der betreffende Komparatorausgang (Cp1...4) auf high. Defaultmäßig ist jeder Komparatorausgang über eine Schaltbuchse mit dem Gate-Eingang des nächsten AD-Generators verbunden. Somit triggert die erste Einheit die zweite, die zweite Einheit die dritte usw., wobei jeweils die Triggerschwelle einstellbar ist. Die vier Ausgangssignale der AD-Generatoren werden mit einem internen "Polarizing Mixer" zu einem Summensignal (Mix Out) aufsummiert. Mit dem Mixing Polarizer-Regler wird festgelegt, ob das betreffende Hüllkurvensignal positiv oder negativ dem Summensignal hinzugefügt wird und mit welchem Anteil. Unabhängig davon steht jedes Einzelsignal an den Ausgängen Env1...4 zur Verfügung. Steuert man den Triggereingang der ersten Stufe mit einem normalen Gate-Signal an, so erhält man ein sehr komplexes Hüllkurvensignal am Mix-Ausgang, das aus bis zu 8 Teilsegmenten besteht (Attack 1, Decay 1, Attack 2, Decay 2, Attack 3, Decay 3, Attack 4, Decay 4). Die zeitliche Aufeinanderfolge der 4 AD-Einheiten (d.h. wann der vorhergehende AD-Generator den nächsten triggert) wird mit den Threshold-Reglern festgelegt, der positive/negative Anteil zum gesamten Hüllkurvensignal (Mix Out) mit den Mixing Polarizer-Reglern. Bleibt der Komparatorausgang der 4. Einheit mit dem Triggereingang der 1. Einheit verbunden, so erhält man einen 8-Phasen-LFO. Die Einzelausgänge der AD-Generatoren können z.B. auch VCAs oder Filter steuern, die dann nacheinander "aufmachen". Wird die vorgegebene Verschaltung (CPn = Trig.n+1) der vier Einheiten durch Einstecken von Patchkabeln aufgetrennt, so können die 4 Einheiten als getrennte AD-Generatoren oder LFOs verwendet werden. Unabhängig davon steht immer auch das Mischsignal aller 4 Einheiten zur Verfügung. Beim Betrieb als LFO dient der Threshold-Regler der Pulsbreiten-Einstellung des Signals am Komparator-Ausgang (= LFO-Rechteck-Ausgang in diesem Fall). Jede Einheit ist mit einer LED-Anzeige für das Hüllkurvensignal und für das Komparatorsignal ausgestattet. Die kürzeste Attack/Decay-Zeit liegt bei ca. 5 ms, die längste Attack-Zeit bei ca. 3 Sekunden, die längste Decay-Zeit bei ca. 10 Sekunden. Durch Ändern eines Kondensatorwertes kann diese Zeit jedoch verkürzt oder verlängert werden

Zusatzinformation

UVP: CHF 209,00
Exportpreis: CHF 0,00
Die wichtigsten Funktionen im Überblick Nicht verfügbar
Video Nicht verfügbar

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Wählen Sie die Produkte aus, die dem Warenkorb hinzugefügt werden sollen oder Alle wählen

Doepfer A-143-2 Quad ADSR
Doepfer A-100LC6 Vintage Low Cost Gehäuse PSU 3
XAOC Devices Warna II
Intellijel Quad VCA
Intellijel Quad VCA
CHF 208,00
Black Market Modular Monomult blue
Intellijel Zeroscope 1U