House of Sound

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Vermona  14 Analogsynthesizer

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • Vermona  14 Analogsynthesizer
  • Vermona  14 Analogsynthesizer

Vermona `14 Analogsynthesizer

Artikelnummer :5922394
UVP: CHF 2645.00
Stück
CHF 2.445,00

Verfügbarkeit: Lieferbar

Ratenzahlung ab

CHF 211.06 mtl.

Ratenzahlung

 

Sie können Ihren Einkauf auch in monatlichen Raten zahlen.

Legen Sie die Artikel wie gewohnt in den Warenkorb und wählen Sie als Zahlungsart "Ratenzahlung" an. Nach dem Absenden der Bestellung werden Sie auf die Seite von unserem Finanzierungspartner Payolution weitergeleitet.

Dort müssen Sie Ihren Namen und Geburtsdatum angeben und können die gewünschte Anzahl Raten definieren. Nach einem erfolgreichen Bonitäts-Check wird Ihre Bestellung freigegeben und wir senden Ihnen die Aritkel zu.

Sie können diesen Vorgang auch bei uns im Ladengeschäft an einem von unseren Computern durchführen.

- Der Jahreszins liegt bei 15%

- Die maximale Laufzeit beträg 1 Jahr

- Sie können jederzeit den Restbetrag begleichen. Die Zinsen reduzieren sich dann entsprechend.

Versandkosten

VERSANDKOSTEN 


Economy: 


Lieferzeit: 2-3 Tage ( wenn der Artikel an Lager ist)
Kosten: CHF 10.— pauschal pro Bestellung (egal wie viele Artikel, wie gross und wie schwer) 

Priority: 


Lieferzeit In der Regel 1 z.T. 2 Tage Lieferzeit (wenn der Artikel an Lager ist.)
Kosten: CHF 16.— pauschal pro Bestellung (egal wie viele Artikel, wie gross und wie schwer) 

Ab CHF 500.— machen wir kostenlose Teillieferungen, wenn nicht alles sofort verfügbar ist. 

an Lager

LAGER- & LIEFERINFORMATION


An Lager: Bei sofortiger Bestellung, ohne Gewähr

2-4 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

4-7 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

7-14 Tage: Geschätzte Beschaffungszeit* sofern beim Lieferanten an Lager

Bitte anfragen: Bitte fragen Sie die Lieferzeit bei uns an

Neuer Artikel: Bitte fragen Sie den Termin für eine erste Lieferung an.

Reservation: Der nächste Lieferung reicht nicht für alle Bestellungen. Reservieren lohnt sich.

 

Falls unser Lieferant das Produkt nicht an Lager hat, werden wir Sie nach einer Bestellung so rasch wie möglich über den erwarteten Liefertermin informieren.

*Beschaffunszeit ist die Zeit in Werkstagen bis das Produkt bei uns ankommen soll und abholbereit ist. Bei Versandbestellungen kommt die gewählte Lieferzeit natürlich dazu.

Produkte schwerer als 30 kg können nicht auf dem Postweg versendet werden und brauchen bis zu 3 Tage zur Anlieferung

Nebst dem Topservice und den Top-Preisen gilt ab sofort auf allen Hardware- Produkten 3 Jahre Garantie! Das heisst Sie konnen sich ab sofort noch sicherer sein, mit einem bei House of Sound gekauften Produkt noch länger Freude und Spass zu haben.

Wir sind nicht nur ein Onlineshop. Seit unserer Eröffnung 1998 führen wir ein Ladenlokal. Unser Fachpersonal kann Sie vorort kompetent beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir versuchen unseren Kunden immer die besten Preise zu bieten - wofür wir auch bekannt sind. Wenn Sie ein günstigeres Angebot finden, können Sie uns das gerne melden und wir werden nach Möglichkeit versuchen den Preis zu halten.

Alle Geräte die bei uns an Lager sind, können nach Bestellungs-Eingang innert 24h geliefert werden. Die Geschwindigkeit hängt natürlich auch von der gewünschten Liefer- und Zahlart ab.

Unser Geschäft wurde 1998 gegründet und wird seit fast 20 Jahren erfolgreich geführt. Wir sind also keine Eintagsfliege und Sie dürfen damit rechnen, dass wir noch viele Jahre für Sie da sind.

Details

Mit dem ’14 Analogsynthesizer verwirklichen wir einen langgehegten Traum: Die Gestaltung und kompromisslose Umsetzung eines Synthesizers für Instrumentalisten.

 

Gleichberechtigung von Haptik und Klang

Ausdrucksstarkes Spiel bedeutet für uns ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Melodieführung und Klangformung. Im ’14 Analogsynthesizer stehen diese beiden Faktoren gleichberechtigt nebeneinander und bilden eine Einheit: Klaviatur und Handräder sind nicht komplett ohne die Regler und Schalter der restlichen Bedienoberfläche. Sie geben dir direkten Zugriff auf sämtliche klangbeeinflussenden Parameter der Tonerzeugung.

Der ’14 Analogsynthesizer ist perfekt für charakteristische Soli und Basslinien mit dynamischen und individuellen Klangvariationen, die voll und ganz deiner Kontrolle unterliegen.

 

Schaltungstechnische Umsetzung ohne Kompromisse

Die, an der Klangerzeugung und -formung beteiligten Komponenten, basieren auf bewährten Schaltungskonzepten von PERfourMER MKII und Mono Lancet ’15. Wir haben diese aber nicht einfach übernommen, sondern speziell für den ’14 Analogsynthesizer angepasst und weiterentwickelt. Neben Stabilität und Musikalität, legten wir dabei besonderes Augenmerk auf intuitive und praxistaugliche Skalierung der Klangparameter.

Der ’14 Analogsynthesizer folgt der klassischen subtraktiven Synthese: ein vielseitiges Tiefpassfilter modelliert das von zwei kraftvollen analogen Oszillatoren erzeugte Rohmaterial. Vermona-typisch ist der Klang rund und edel mit musikalischer Durchsetzungsfähigkeit.

 

In unserer Elektroakustischen Manufaktur in Deutschland von Hand hergestellt

Zwischen dem Bestücken der Platinen und dem finalen Durchlaufen einer gründlichen Prüfroutine liegen hunderte Arbeitsgänge, die wir ohne Ausnahme, mit handwerklichem Geschick und fachmännischer Präzision in unserer Elektroakustischen Manufaktur in Erlbach ausführen.

 

Der ’14 Analogsynthesizer ist ein klassischer monophoner Analogsynthesizer mit folgenden Features:

 

VCO 1

Oktavlagen: 16', 8', 4', FIX

Tune Coarse: ± eine Oktave

Tune Fine: ± ein Halbton

Wellenformen: Sinus, Sägezahn, Rechteck

Pulsweite: manuell zwischen 50 % bis 95 % regelbar

EG 1 Intensität: ca. ± 2,5 Oktaven

Suboszillator: Sinus, eine Oktave unterhalb des Hauptoszillators

 

VCO 2

Oktavlagen: 16', 8', 4', FIX

Tune Coarse: ± eine Oktave

Tune Fine: ± ein Halbton

Wellenformen: Sinus, Sägezahn, Rechteck

Pulsweite: manuell zwischen 50 % bis 95 % regelbar

EG 1 Intensität: ca. ± 2,5 Oktaven

Suboszillator: Rechteck, eine Oktave unterhalb des Hauptoszillators

Frequenzmodulation durch LFO und Sinus-Wellenform von VCO 1

Synchronisation (Hard-Sync) durch VCO 1

 

VCO 1 und VCO 2 gemeinsam

Master Tune: ca. ± 1/2 Halbton

Glide mit Legato-Funktion

Pulsweitenmodulation durch den LFO (bis 100% Pulsweite)

 

Mixer

Alle Oszillatoren und Sub-Oszillatoren sind getrennt regelbar

Rauschgenerator (weißes Rauschen)

externer Eingang

 

Filter

Typ: resonanzfähiges Tiefpassfilter

Flankensteilheit: 12, 18, oder 24 dB/Oktave

Tracking: OFF, Half (50%), Full (100%)

Modulationsquellen: LFO, EG 1, Sinus-Wellenform von VCO 1 (auch durch EG 1 steuerbar)

 

VCA

Betriebsarten: ON, EG 2, EG 2 + LFO

Lautstärkeregler für Hauptausgänge und Kopfhörer

Hüllkurvengeneratoren EG 1 und EG 2

Typ: ADSR

Attack: 1 Millisekunde bis 10 Sekunden

Decay: 1 Millisekunde bis 10 Sekunden

Release: 1 Millisekunde bis 10 Sekunden

Legato-Modus für jede Hüllkurve ein-/ausschaltbar

 

LFO

Wellenformen:

steigender Sägezahn

fallender Sägezahn

Rechteck

Dreieck

Sinus

Sample & Hold

Frequenzbereich: 0,05 Hz (= 20 Sekunden) bis 100 Hz

zu Taktgeber (intern oder MIDI-Clock) synchronisierbar

Reset-Funktion aktivierbar

Vibrato Generator

Wellenformen: Sinus oder Dreieck

Frequenzbereich: 0,05 Hz (= 20 Sekunden) bis 100 Hz

Modulationsziele:

VCO 1

VCO 2

VCO 1 und VCO 2

Intensität kann von Aftertouch und/oder Modulationsrad gesteuert werden

VCF MOD

Modulationsziele:

Cutoff Frequenz

Filter-FM Intensität durch Sinus-Wellenform von VCO 1

Intensität kann von Aftertouch und/oder Modulationsrad gesteuert werden

 

Klaviatur

44 Tasten, halbgewichtet (Hersteller: Fatar)

Aftertouch

Anschlagsdynamik für Cutoff-Frequenz und/oder VCA Modulation durch EG 2

Pitchbender

stufenlos von +/- 1 Halbtonschritt bis 1 Oktave regelbar

Modulationsziele:

VCO 1

VCO 2

VCO 1 und VCO 2

 

Arpeggiator

Betriebsarten:

ARP (klassischer Arpeggiator-Modus)

SEQ (Arpeggios speichern und abrufen)

bis zu 60 Noten inkl. Velocity-Werten

Pausen-Funktion zwischen Noten

Mehrfachverwendung der gleichen Note (mit Haltepedal)

Anschlagdauer variabel:

20 %

50 %

80 %

100 % (legato)

Zufall zwischen 20 % und 80 %

Zufall zwischen 20 % und 100 % (legato)

Pattern:

Up (1, 2 und 3 Oktaven)

Down (1, 2 und 3 Oktaven)

Up & Down (1, 2 und 3 Oktaven)

Alternate Up

Alternate Down

Zufall (1, 2 und 3 Oktaven)

Order forward: Reihenfolge der gehaltenen Tasten vorwärts

Order backward: Reihenfolge der gehaltenen Tasten rückwärts

Zu LFO, internen oder externen Taktgeber synchronisierbar

 

 

Anschlüsse

 

Audioausgänge:

Kopfhörer (3,5-mm- und 6,3-mm-Klinkenbuchse)

unsymmetrischer 6,3-mm-Klinkenausgang (Line)

trafo-symmetrischer XLR-Ausgang (Line)

Audioeingang, 6,3-mm-Klinkenbuchse

CV/Gate-Ausgänge (3,5-mm- und 6,3-mm-Stereo-Klinkenbuchsen)

Gate Out

Modulationsrad

1V/Oktave

Pitchbender

Haltepedal-Eingang, 6,3-mm-Klinkenbuchse

Lautstärke-Pedal-Eingang, 6,3-mm Klinkenbuchse inkl. Trimmer zum Einstellen des Minimalwerts

 

MIDI:

IN

OUT

THRU

MIDI

Ausgabe:

Klaviatur, polyphon

Arpeggiator

MIDI-Control-Changes zum steuern von Mono Lancet und Mono Lancet ’15

Empfang:

MIDI-Noten

 

Maße und Gewicht

Abmessungen: circa 77 cm x 31 cm x 15 cm (Breite x Tiefe x Höhe)

Gewicht: 6,5 kg

 

Lieferumfang:

’14 Analogsynthesizer

Haltepedal

gedruckte Bedienungsanleitung

Zertifikat

Staubschutzhülle

Reinigungstuch

 

Zusatzinformation

UVP: CHF 2.645,00
Exportpreis: CHF 0,00
Die wichtigsten Funktionen im Überblick Nicht verfügbar
Video Nicht verfügbar